Kategorien

Navigation

Feeds/Meta

Blog RSS Feed
Kommentare RSS Feed

Manuel Josupeit-Walter - XING Profil
Manuel Josupeit-Walter - Amazon Wunschliste
Manuel Josupeit-Walter - XMPP (Jabber)
Manuel Josupeit-Walter - ICQ
Manuel Josupeit-Walter - Skype

Bloggeramt.de
BlogAlm
Add to Technorati Favorites

SpamPoison

josupeit.com > Weblog > Privat


Downloads funktionierten nicht

Datum:   07.10.2011, 14:19 Uhr
Kategorie:   Privat Feed dieser Kategorie abonnieren
Kommentare:   0

Da denkt man, man klickt sich einmal durch den gesamten Blog, aber pustekuchen: Trotzdem ist durch den Serverumzug offenbar was kaputt gegangen: Die Downloads. Wie dem auch sei: Jetzt sollte wieder alles laufen. Vielen Dank an denjenigen, der unaufhaltsam versucht hat, einen Download nach dem nächsten zu starten. Ich hab's nämlich nur wegen meiner Statistiksoftware Piwik gemerkt. ;-)

Erste Fotos aus Schottland online

Datum:   26.05.2011, 00:24 Uhr
Kategorie:   Privat Feed dieser Kategorie abonnieren
Kommentare:   0

Mahlzeit Buben und Mädels,

wie einige von Euch bereits wissen, besuche ich derzeit zusammen mit Gina meine Cousine Kathrin in Schottland. Heute möchte ich daher die Gelegenheit nutzen, auf die in den letzten drei Tagen frisch geschossenen Fotos hinzuweisen, die ich just hochgeladen habe. Natürlich werden in der selben Galerie noch weitere Bilder von den nächsten Tagen folgen, an denen wir uns hier im schönen Lande des Linksverkehrs (ich müsste lügen, wenn ich behaupten würde, in den letzten Tagen nicht mehr als einmal dem Unfalltode nur knapp entkommen zu sein) die Füße platt laufen, also stay tuned und immer mal wieder reinschauen: Fotogalerie Schottland 2011.

Ach ja: Ich bin vor allem der Uhrzeit wegen einigermaßen schreibfaul und möchte daher auch auf Kathrins Blog verweisen, die sicherlich die ein oder andere Anekdote von Ausflügen in die Highlands o.ä. besser schildern kann, als ich. Hier also direkt der Link: Kathy goes northwards: Glencoe Adventure

Selbstauskunft einholen bei SCHUFA, Creditreform und Co.

Datum:   04.08.2010, 17:52 Uhr
Kategorie:   Privat Feed dieser Kategorie abonnieren
Kommentare:   2

Seit Anfang des Jahres gibt es sie endlich: Eine Regelung, die es deutschen Staatsbürgern ermöglicht, einmal jährlich kostenfrei eine Selbstauskunft bei gängigen Scoring-Unternehmen, wie der SCHUFA Holding oder Creditreform einzuholen (siehe auch §34 Abs 1 u. 4 BDSG). Vor einiger Zeit twitterte dazu @tobySde, der die Seite selbstauskunft.net vorstellte. Selbstauskunft.net bietet nach unkomplizierter und TLS-verschllüsselter Anmeldung den kostenfreien Service, seine gespeicherten Daten und Scoring-Werte bei über 30 Unternehmen einzuholen.

Hinter dem Portal steht die Bremer Digineo GmbH, die den Service nach eigener Aussage betreibt, weil in Zeiten von Telefonflatrates keine Mehrkosten durch den innerdeutschen Faxversand entstehen. Unterm Strich hat man also die Möglichkeit, seinen Namen, seine Anschrift und sein Geburtsdatum einzugeben, eine Personalausweiskopie hochzuladen und Standardschreiben an ausgewählte Unternehmen faxen zu lassen und ich muss sagen: Es ist keine drei Tage her und ich habe bereits von drei Unternehmen Antwort erhalten. Mir scheint die ganze Nummer eine gute Sache zu sein, ich halte Euch auf dem Laufenden.

Einziges Manko für Datenschutzfreaks, wie, wie man es mir nachsagt, ich es bin: Die angepriesene GPG Verschlüsselung für E-Mails von Selbstauskunft.net ins heimische Postfach funktioniert nicht. Nach Eingabe der eigenen E-Mail Adresse kann man zwar seine öffentlichen Schlüssel wählen, posten der Formulardaten funktioniert dann jedoch nicht mehr. :-(

Wieder ein paar Fotos online

Datum:   24.12.2009, 14:24 Uhr
Kategorie:   Privat Feed dieser Kategorie abonnieren
Kommentare:   0

Was läuft Weihnachten morgens und mittags im Fernsehn? Richtig: Nix. :-) Also habe ich die paar Minuten, die ich gerade habe, bis ich Weihnachtsgeschenke kaufen gehe sinnvoll dafür genutzt, um endlich ein paar Fotos online zu stellen. Also, ab zur Fotogalerie, da gibts seit gerade eben Bilder von unserem Mallorca Urlaub dieses Jahres und von meinem Geburtstag letzter Woche. Viel Spaß und frohe Weihnachten natürlich. :-D

Der freundliche Schwede

Datum:   20.07.2009, 23:35 Uhr
Kategorie:   Privat Feed dieser Kategorie abonnieren
Kommentare:   1

Gestern habe ich im Cinemaxx Mülheim den siebenten Teil der Harry Potter-Reihe gesehen. Heute möchte ich jedoch nicht über die Qualität dieses Filmes schreiben, sondern darüber, dass ich allein für meine Kinokarte inklusive Ermäßigung sage und schreibe 9 Euro bezahlen musste! Interessanterweise liefert das Statistikportal Statistika hier die Inflationsraten Deutschlands seit den 90er Jahren. Wenn ich nun der Inflation entsprechend den Preis für die Karte bis 2001 abzinse ergibt sich ein Preis von gerundet 7,98 Euro. Zu diesem Zeitpunkt konnte man hierzulande jedoch noch mit der Deutschen Mark zahlen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich kann mich nur vage daran erinnern, als Schüler ca. 6,50 DM für einen Kinobesuch gezahlt zu haben, niemals jedoch 15,60 DM! Nun frage ich die Filmindustrie: Wieso wohl laden bei einer Preissteigerung von ca. 140% (!!) so viele Leute ihre Filme von Pirate Bay und co.? Ach ja: Die Preise steigen ja nur wegen der Piraterie... X-O


[1] [2] [3] [4]